Stadt-News aus Dresden Dresdner Verkehrsbetriebe testen erste digitale Fahrpläne

(c) enrico / BFG / DVB / digitaler Fahrplan An den Haltestellen in Strehlen und Laubegast der Dresdner Verkehrsbetriebe wurden nun erstmals für einen Test elektronische Aushänge angebracht. Digital kann somit das Unternehmen schneller in den Fahrplan eingreifen - durch Knopfdruck in der Leitstelle.

(c) enrico / BFG / Hp. Strehlen
Neugierig schaute so mancher Fahrgast vor Ort auf die neuen digitalen Fahrpläne am S-Bahnhof Dresden-Strehlen, welche genau die gleichen Info´s beinhalten wie die bisherige Papierversion.

digitaler Fahrplan und Echtzeit-Anzeiger

Seit Donnerstag (16.06.2011) werden nun diese elektronischen Aushänge bei den DVB getestet - europaweit der erste Probelauf dieser Art.

Warum ist an gleicher Stelle
auch noch ein Echtzeit-Anzeiger installiert?


(c) enrico / BFG / DVB / digitale Anzeige

(c) enrico / BFG / Kronstädter Platz Man hätte für die Testphase sich eine andere Haltestelle aus-suchen können, wo nur eine (!) digitale Einheit nötig ist ..

Zwei weitere Test-Anzeigen wurden an der Endstation der Straßenbahnlinie 4 in Laubegast am Kronstädter Platz installiert - leider an keiner Stelle, wo viele Fahrgäste sie bemerken würden.

Ein Jahr läuft der Testbetrieb

Bislang dauere eine Umstellung bei cirka 1800 Haltestellen bis zu drei Tagen, diese digitale Version hingegen sei stets auf dem neuesten Stand über das DVB-Digitalfunknetz. Änderungen sind durch die Leitstelle per Knopfdruck abrufbar. Für Knotenpunkte hingegen größere Aushänge notwenig. Verläuft der Test erfolgreich, sollen 60 weitere Aushänge folgen ..

Die "Elektrische" wieder verlängert ins Ostragehege.